+33-1-70-98-61-18
es fallen lokale Telefongebühren an
de /

Alle unsere Hotels :Beirut

Beirut
Beirut ist eine dynamische und stolze Stadt mit einer langen Geschichte voller Regimewechsel. In den letzten 5.000 Jahren wurde die am Mittelmeer gelegene Stadt von den Phöniziern, Römern und Osmanen beherrscht.
Beirut

Sehenswürdigkeiten in Beirut

Nach dem Bürgerkrieg ist die Stadt wieder zu einem lebendigen, weltoffenen Zentrum für Mode, Handel und Kultur geworden. Durch die vielen Machtwechsel in der Geschichte der Stadt fühlen sich die Einwohner wie eine Mischung aus vielen Städten und deren Kulturen. In der turbulenten Altstadt finden Sie außergewöhnliche Architektur wir z. B. die osmanische Majidiya Moschee. Stadtteile wie Achrafiye sind jung und trendig, mit skurrilen Shops und hippen Bars. Abschließend kann man die Ruhe des tiefblauen Mittelmeers an der Corniche bei Sonnenuntergang genießen. Von der gehobenen Küche bis hin zu Street Food, die Restaurants in Beirut bereiten den Sinnen ein Fest. Vergessen Sie nicht, den Bauernmarkt in Souk el Tayeb zu besuchen, auf dem es viele Stände mit frischgepressten Säften, Feigenmarmelade und Käse gibt. Auch einen Besuch wert ist „Little Armenia“ in Bourj Hammoud, wo es Essensstände gibt, die rund um die Uhr geöffnet haben. Um die gehobene Küche zu genießen sollten Sie eine Fahrt zu den trendigen Lounges in Gemmayzeh machen.

Beirut

Was Sie in Beirut unbedingt tun sollten

Viele werden von Beiruts hedonistischem Nachtleben angezogen, aber auch das kulturelle Erbe Beiruts ist es wert, erforscht zu werden. Besuchen Sie das Museum of Beirut, in dem Artefakte aus der viele Tausend Jahre alten Geschichte ausgestellt werden. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt können Sie die innovative Architektur der Stadt bewundern und die Demarkationslinie („Green Line“) besuchen, die die Stadt während des Bürgerkriegs in West- und Ostbeirut geteilt hat. Sie werden alte Osmanische Häuser neben reich geschmückten Moscheen wie der Mohammed al-Amin Moschee am Märtyrerplatz sehen. Bewundern Sie die farbenfrohen Buntglasfenster am Sursock Museum, die nachts beleuchtet werden, damit deren kaleidoskopische Schönheit noch hervorgehoben wird.  Das Beirut Exhibition Centre oder das Beirut Art Centre sind perfekte Startpunkte für Erkundungen, beides sind große Industriegelände auf denen Ausstellungen gezeigt werden.Beim Hay Festival wird das intelligente Denken, die Kultur und die Kunst gefeiert, bei dem Schriftsteller und Künstler Reden in der Stadt halten. Teilnehmer aus über 70 Ländern kommen jedes Jahr im Herbst zum Beirut Marathon.

Beirut

Verkehrsmittel in Beirut

Beirut hat den einzigen internationalen Flughafen des Libanon, den Beirut Rafik Hariri International. Er liegt nur 10-15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Obwohl es keine öffentlichen Verkehrsmittel zum oder vom Flughafen gibt, gibt es doch günstige Taxis. Innerhalb der Stadt gibt es ein komfortables Netz aus Stadtbussen von der Lebanes Commuting Company und der OCFTC. Mit diesen erreichen Sie die Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt. Um in der Stadt günstig hin und her zu fahren nutzen Sie einen Taxiservice, bei dem Sie sich ein Taxi mit drei weiteren Passagieren teilen, die alle einen Pauschalbetrag für die Fahrt bezahlen.